Wasserflaschen müssen nicht sein

Der Besuch eines Wasserfalls in Malaysia

leider ist die bleibende Erinnerung an dieses Ausflugsziel nicht sehr positiv, denn dieser schöne Ort ist bestückt mit Müll. Plastik.  Schon entlang des Flusses fallen  mir immer wieder bunte Rester auf die an Ästen hängen und angekommen am Wasserfall zeigt sich ein echt trauriges Bild: in den Strudeln vor und nach dem Wasserfall hat sich allerlei Müll gesammelt und dreht dort fröhlich seine Kreise. Größtenteils Plastik-Flaschen, aber auch diverse Dosen, große Plastik-Kanister und bunte Tüten sowie Planen. Höhepunkt ist ein Kühlschrank der unterhalb des Wasserfalls auf einer Sandbank gestrandet ist und dort einer Kabelrolle Gesellschaft leistet. Alles nicht schön. Aber was tun, außer den Müll aufsammeln?
Von vorn herein vermeiden! Die Frage ist ja warum es tausende von 500ml Plastik-Flaschen in der Natur, den Flüssen und Meeren gibt… weil sie in unserer Wegwerfgesellschaft täglich gekauft und konsumiert werden, klar muss das auch wohin. Der beste und richtige Weg ist sie also gleich zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.